Ihr Warenkorb ist leer
    04. April 2017, LEW TelNet GmbH

    Kühlenthaler Ortsteile bald mit „voller Geschwindigkeit“ auf der Datenautobahn

    Betriebe und Haushalte erhalten Glasfaserdirektanbindungen – LEW TelNet und M-net setzen das Projekt gemeinsam um.

    Glasfaser für Kühlenthaler Ortsteile: LEW TelNet-Geschäftsführer Johannes Stepperger, Iris Harms, Erste Bürgermeisterin der Gemeinde Kühlenthal, und Gabi Emmerling, Regionalbeauftragte Breitbandausbau Schwaben bei M-net, präsentieren den Kooperationsvertrag für das Projekt.
    Glasfaser für Kühlenthaler Ortsteile: LEW TelNet-Geschäftsführer Johannes Stepperger, Iris Harms, Erste Bürgermeisterin der Gemeinde Kühlenthal, und Gabi Emmerling, Regionalbeauftragte Breitbandausbau Schwaben bei M-net, präsentieren den Kooperationsvertrag für das Projekt.

    Haushalte und Betriebe in den Kühlenthaler Ortsteilen Ahlingen, Anzenhof, Fertingen und Haldenhof können künftig schnelle Internetverbindungen mit Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu mehreren Hundert Mbit/s nutzen. Möglich wird das durch ein gemeinsames Breitbandprojekt von LEW TelNet und M-net: Das Tochterunternehmen der Lechwerke LEW TelNet verlegt ein neues Glasfasernetz, das direkt bis zu jedem Grundstück reicht. Der regionale Telefon- und Internetanbieter M-net nutzt die neue „High-Tech-Autobahn“, um die Haushalte und Unternehmen in den vier Ortsteilen mit Hochgeschwindigkeits-Internet zu versorgen.

     

    Bürgermeisterin Iris Harms unterzeichnete heute in Kühlenthal den Kooperationsvertrag mit LEW TelNet-Geschäftsführer Johannes Stepperger und Gabi Emmerling, Regionalbeauftragte Breitbandausbau Schwaben bei M-net. Peter Matzky von der Verwaltungsgemeinschaft Nordendorf begleitet das Vorhaben als Breitbandpate. Das Projekt wird von den beiden Unternehmen mit Unterstützung des laufenden bayerischen Breitbandförderprogramms und der Gemeinde Kühlenthal finanziert. Im Rahmen des ersten Breitbandförderprogramms hatten LEW TelNet und M-net bereits die Kerngemeinde Kühlenthals erschlossen.

     

    „Außerhalb des Kerngebietes von Kühlenthal kommen Bürgerinnen und Bürger bisher nur mit Schneckentempo ins Internet. Jetzt schalten wir endlich auch in Ahlingen, Anzenhof, Fertingen und Haldenhof den Breitbandturbo ein“, sagte Iris Harms, Erste Bürgermeisterin der Gemeinde Kühlenthal.

     

    „Mit dem Breitbandausbau sichern wir die Zukunft unserer Heimat. Wichtig dabei ist, dass auch kleinere Gemeinden und Ortsteile mit schnellem Internet erschlossen werden. Kühlenthal ist hier ein Vorbild“, resümiert Breitbandpate Peter Matzky.

     

    „Digitalisierung ist die Basis für wirtschaftliche Entwicklung und für unsere Lebensqualität“, betonte LEW-TelNet Geschäftsführer Johannes Stepperger. „Mit dem neuen Glasfasernetz setzt Kühlenthal auf die zukunftssichere Lösung: Glasfaser bis zu jedem Grundstück ist die einzige Technologie, die die stetig wachsende Nachfrage an Bandbreite nachhaltig decken wird.“

     

    „Schnelle Internetanbindungen sind unverzichtbar - für Unternehmen wie für Privathaushalte“, erklärt Gabi Emmerling von M-net. „Mit den Highspeed-Internetzugängen von M-net können die Bewohner der vier Kühlenthaler Ortsteile beispielsweise Video-on-Demand-Angebote nutzen oder professionelle Heimarbeitsplätze einfach und komfortabel einrichten.“

     

    Als Basis für die neue Breitbandinfrastruktur verlegt LEW TelNet mehr als 4,5 Kilometer Glasfaserkabel. Es verbindet die vier Ortsteile über den Netzknoten Kühlenthal direkt mit dem Hochgeschwindigkeits-Datennetz, das LEW TelNet in Bayerisch Schwaben, Allgäu und Teilen Oberbayerns betreibt. M-net übernimmt den Aufbau und die Implementierung des technischen Equipments zur Realisierung der leistungsfähigen Glasfaser-Internetanschlüsse mit einer Bandbreite von bis zu 300 Mbit/s.

    Das könnte Sie ebenfalls interessieren

    Der Einsatz von Cookies bietet Ihnen die Möglichkeit der uneingeschränkten Nutzung unserer Website. Mithilfe von Cookies wird Ihr Besuch auf unserer Website so komfortabel wie möglich gestaltet. Die Verwendung von Pixeln ermöglicht es, Ihnen zielgerichtete Informationen und Inhalte anzuzeigen. Weitere Informationen sowie die Widerspruchsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Akzeptieren