Ihr Warenkorb ist leer

Meine LEW – Ihr persönliches Kundenkonto

Das LEW Kundenkonto bietet Ihnen den bequemsten Weg zu unseren Services, wann und von wo – das bestimmen Sie! Mit wenigen Klicks Zählerstand übermitteln, Abschläge anpassen oder Rechnungen einsehen.

      Ukraine-Krieg: Wir wollen helfen!

      Für LEW TelNet-Kunden:innen sind ab sofort alle Anrufe in das Fest- und Mobilfunknetz der Ukraine vorerst bis zum 30.06.2022 kostenfrei. Unsere Gedanken sind bei allen Menschen, die in der Ukraine leben, dort Verwandte und Freunde haben oder Geschäftsbeziehungen in die Ukraine pflegen.

      20. Dezember 2021, LEW TelNet GmbH

      LEW TelNet: Weihnachtsspende 2021

       

      Die LEW TelNet GmbH, das Telekommunikationsunternehmen der LEW-Gruppe, spendet 3.000 Euro an die Diakonie Herzogsägmühle in Peiting. Mit dem Geld wird unter anderem das Notrufsystem der Wohnanlage Lindenhof ausgebaut.

      Auf dem Bild (v.l.): Andreas Kurz, Leiter des Fachbereichs Menschen in besonderen Lebenslagen bei der Diakonie Herzogsägmühle, Johannes Stepperger, Geschäftsführer der LEW TelNet GmbH, und Carmen Müller, Einrichtungsleitung Lindenhof, bei der offiziellen Spendenübergabe vor der Wohnanlage.

      Im Rahmen der Aktion „Spenden statt Geschenke“ verzichtet LEW TelNet bereits seit vielen Jahren auf Weihnachtspräsente für Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner. Der so eingesparte Betrag kommt Organisationen zugute, die sich für sozial oder gesundheitlich benachteiligte Menschen in der Region einsetzen.

       

      In der Wohnanlage Lindenhof wohnen derzeit bis zu 60, ehemals wohnungslose und zum Großteil mobilitätseingeschränkte Menschen, die dort eine Heimat gefunden haben. Um in Notfällen schnell Hilfe rufen zu können, ist eine individuelle Ausstattung der Bewohnerinnen und Bewohner mit Notrufgeräten nötig.

      Was Sie ebenfalls interessieren könnte