Ihr Warenkorb ist leer

    Black-Building-Test

    So geht sicheres Rechenzentrum

    Black-Building-Test
    Black-Building-Test

    Kunden, die LEW TelNet ihren Server, ihre kritischen Anwendungen oder ihre Back-up-Daten anvertrauen, erwarten vor allem eines: hohe Verfügbarkeit und einen sicheren Betrieb. Dazu gehört eine ausfallsichere Stromversorgung. Dass dies im Rechenzentrum tatsächlich der Fall ist, wurde beim jährlichen Black-Building-Test im September erneut unter Beweis gestellt.

     

    Ein Stromausfall – verursacht beispielsweise durch Blitzschlag oder Bauarbeiten – kann nie ganz ausgeschlossen werden. Damit die Stromversorgung des Rechenzentrums auch in einem solchen Fall gewährleistet ist, gibt es bei LEW TelNet für alle Server neben dem normalen Stromnetz eine zusätzliche unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), die über Batterien gespeist wird. Die USV überbrückt den Zeitraum, bis die dieselbetriebenen Notstromaggregate die benötigte Leistung liefern, um den Betrieb aufrecht zu erhalten.

     

    Einmal jährlich wird überprüft, ob diese Notstromversorgung tatsächlich funktioniert – indem die Stromzufuhr abgeschaltet wird. Am 24. September hat LEW TelNet erneut den Black-Building-Test durchgeführt und gezeigt, dass die Stromversorgung des Rechenzentrums zuverlässig arbeitet. Damit die Daten der Kunden jederzeit verfügbar und sicher sind.

     

    Wie der Test genau abläuft, sehen Sie hier im Video:

    Black-Building-Test bei LEW TelNet

    Was Sie ebenfalls interessieren könnte